Allgemeine Geschäftsbedingungen für Digitalisierungen

Vertragspartner
Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und dem Einzelunternehmen SNMEDIA, vertreten durch den Inhaber Siegfried Nörenberg, Hembacher Weg 12, 90530 Wendelstein, Steuer-Nr. 247/255/40287, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Preise, Versandkosten, Widerruf
Alle Preise sind Endpreise. Mehrwertstweuer wird gemäß $19 UstG nicht in Rechnung gestellt. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart und Umfang der zu digitalisierenden Materialien weitere Kosten an, die in der Bestellbestätigung angezeigt werden. Das Recht auf Widerruf des Auftrages gemäß § 355 BGB ist nach § 312 d IV Nr.1 BGB ausgeschlossen, da die digitalisierten Daten speziell nach den Vorgaben des Kunden erstellt, und auf seine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Zahlungsbedingungen
Der Kunde hat folgende Möglichkeiten zur Bezahlung: Vorabüberweisung, Zahlungsdienstleister (PayPal), Barzahlung bei Abholung. Weitere Zahlungsarten können nach Möglichkeit vereinbart werden. Der Rechnungsbetrag ist nach Zugang der Rechnung, die alle Angaben für die Überweisung enthält und mit E-Mail verschickt wird, auf das dort angegebene Konto vorab zu überweisen. Der Rechnungsbetrag kann auch unter Abzug der in Ansatz gebrachten Versandkosten in den Geschäftsräumen des Anbieters nach Vereinbarung in bar gezahlt werden. Der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Rechnung den ausgewiesenen Betrag auf das auf der Rechnung angegebene Konto einzuzahlen oder zu überweisen. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug.

Lieferbedingungen
Die Ware wird umgehend nach bestätigtem Zahlungseingang per Paketdienst, in der Regel am selben oder darauffolgenden Tag, versandt. Die Regellieferzeit, ab Wareneingang der zu digitalisierenden Materialien, beträgt 7-14 Tage, sofern in der Bestellbestätigung nichts anderes angegeben ist. Der Kunde wird über eventuelle Lieferverzögerungen umgehend informiert.

Gewährleistung / Garantie
Berechtigte Mängelrügen können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der digitalisierten Medien angemeldet werden. Als berechtigte Mängel gelten technische Unzulänglichkeiten, die nach dem heutigen Stand der Technik vermeidbar gewesen wären. Bei berechtigten Beanstandungen besteht nur Anspruch auf Korrektur. Für vom Kunden unsachgemäß behandelte digitalisierte Medien besteht keine Garantie. Ein Rückgaberecht aus anderen Gründen besteht nach § 312 d IV BGB nicht.

Datenschutz
Alle personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden im Rahmen der Bestellabwicklung gespeichert und nicht weitergegeben. Bei der Datenverarbeitung werden Ihre schutzwürdigen Belange gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

Haftungsausschluss
Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls der Kunde gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Gerichtsstand, anzuwendendes Recht
Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, der Sitz des Anbieters.

AGB SN-MEDIA Digitalisierungen, Stand: 28.01.2021